Magnaslot 75T

Die Elektropermanent Quadratpol Magnetspannplatte mit T-Nut kombiniert das Spannen von magnetischen und nicht magnetischen Werkstücken.

Größe [mm]
Einsatzbereich
Fräsen, Drehen, Bohren
Haftkraft
ca. 140 N/m² entspricht 790kg/Pol
Polteilung
Quadratpol 75 x 75 mm

Preis auf Anfrage

PDF-Download:

Anfrage zu Magnaslot 75T

* Pflichtfelder

Die patentierten EPM- Magnetspannplatten *** Patent-Nr. EP1874504 *** haben eine Vollstahloberfläche und sind somit gegenüber herkömmlichen Platten mit Epoxidharz wesentlich resistenter gegen heiße Späne, Kühlwasser und anderen Bearbeitungseinflüssen. Das Werkstück wird durch einen Impulsstrom in Sekundenschnelle auf der EPM Magnetspannplatte MAGNASLOT gespannt.  Diese Kombiplatte ermöglicht die 5-Seiten Bearbeitung Ihrer Werkstücke in nur einer Aufspannung. Hierdurch werden Rüstzeiten auf ein Minimum reduziert und die Produktivität gesteigert.
Durch die T-Nuten können auch handelsübliche Maschinenschraubstöcke oder Spannpratzen zum Aufspannen von nicht magnetischen Werkstücken eingesetzt werden.
Durch den Einsatz von Polverlängerungen, die sich an die Werkstückoberfläche anpassen, werden Unebenheiten am Werkstück ausgeglichen und eine Verformung des Werkstücks verhindert.
Das Magnetfeld der Magnetspannplatte MAGNASLOT garantiert ein vibrationsarmes Spannen Ihrer Werkstücke. Dies schont Ihre Frässpindel ebenso wie Ihre Werkzeuge, erhöht die Prozesssicherheit und verlängert die Standzeit. Elektropermanent Magnete kombinieren sowohl die Elektro- als auch die Permanent Magnettechnologie. Es sind quasi Permanent-Magnete, die elektrisch ein- und ausgeschaltet werden. Elektropermanent Magnete zeichnen sich durch eine starke Haftkraft aus, die sie selbst im Falle eines Stromausfalles nicht verlieren. Die Elektropermanent Technologie der Magnetspannplatte mit Quadratpolen garantiert höchstmögliche Sicherheit, da lediglich ein Stromimpuls zum Spannen notwendig ist. Das Halten des Werkstücks auf der Magnetspannplatte erfolgt dann mit umgepolten Dauermagneten.

Im Falle eines Stromausfalls oder eines Kabelbruchs der Steuerleitung bleibt das Werkstück bei voller Haftkraft auf der MAGNASLOT EPM-Magnetspannplatte gespannt. Auch ein versehentliches Lösen der Werkstücke durch eine Fehlbedienung ist durch die Zweiknopfbedienung der Spannplatte sowohl am Steuergerät als auch an der Kabelfernbedienung ausgeschlossen. ASSFALG verkauft ausschließlich Magnetspannplatten mit einem Maximum an Polen auf der Vollstahloberfläche der Magnetspannplatte. Nur dies garantiert auch ein Maximum an Haftkraft. Zudem kann eine hohe Fertigungs- und Prozessgenauigkeit mit Planparallelitäten von 0,02 mm und genauer garantiert werden. Bei erzielten Haftkräften von 790 kg pro Quadratpol 75x75mm, werden hier auf einer Spannplatte der Größe 400x600mm, durch die hohe Poldichte, Spannkräfte von nahezu 19 Tonnen erreicht.

 

  • T-Nuten für kombiniertes mechanisches Spannen
  • Drastische Rüstzeitminimierung
  • 5-Seiten-Bearbeitung bei einfacher und schneller Positionierung des Werkstückes
  • Vibrationsfreie Bearbeitung und gleichmäßige Haftkraftverteilung über die gesamte Magnetspannfläche
  • Planparallelität von bis zu 0,01 mm am Werkstück mit Polverlängerungen möglich
  • Volles Ausnutzen der Maschine, da keine Störkanten wie beim mechanischen Spannen
  • Verzugsfreies Halten von Rohteil oder unebenem Werkstück, da formschlüssiges Spannen mittels fester und mobiler Polverlängerungen
  • Kein Unterfüttern der Werkstücke mehr nötig
  • Kein Beschädigen der Magnetspannplatte bei Durchbrüchen am Werkstück
  • Leichtes Anpassen der magnetischen Haftkraft an dünne Werkstücke oder beim Ausrichten mittels der Haftkraftregulierung

 

 

Technische Daten

Abmessungen
[L x B x H]

Anzahl PoleGewichtArt.-Nr.
 [mm] [kg] 
304 HD 75T327 x 425 x 93129048887
406 HD 75T415 x 601 x 932416049010
508 HD 75T503 x 815 x 934025051870
610 HD 75T591 x 1.029 x 936037049986