TBK

Die Elektropermanent-Lasthebemagnettraversen ermöglichen das Anheben und Transportieren von Blechen in unterschiedlichen Größen von 3m bis 16m.

Hebelast [kg]
Einsatzbereich
für Flachmaterial
Sicherheitsfaktor
3

Preis auf Anfrage

PDF-Download:

Anfrage zu TBK

Die Elektropermanent Lasthebemagnettraversen TBK4 und TBK6 mit automatischem Teleskoparm ermöglichen das Anheben und Transportieren von Blechen in unterschiedlichen Größen von 3m bis 16m.
Die patentierten Vollstahlmodule sind hitzebeständiger als vergleichbare Module, die mit einer Kunststoff-Vergussmasse ausgegossen sind.

Zur Benutzung müssen diese Geräte lediglich mit 400V Netzstrom versorgt werden und sind dann sofort einsatzbereit.

Durch kurze Stromimpulse werden die Magnettraversen von ASSFALG automatisch oder manuell über Knopfdruck geschaltet. Während des Lasttransportes fließt kein Strom und dennoch ist das Werkstück so sicher gespannt wie bei einem Permanent-Lasthebemagneten.

Über die Abtippfunktion (Inching) können sogar im Stapel liegende Bleche ab 5 mm Stärke vereinzelt werden.

Mit der Mehrkanal-Steuerung lassen sich nicht benötigte Magnetmodule abschalten. So kann auch ein großes Magnettraversensystem zum Transport von kleineren Blechen sicher eingesetzt werden.

Durch die EPM Technologie ist bei diesen Magnetmodulen keine Stützbatterie erforderlich. Zudem erfordern die EPMagnet Module keinerlei Wartung. Mittels einer Impulsstromschaltung und vorwählbaren Haftkraftstufen findet eine energiebewusste Magnetsteuerung statt. Die Effektivität und Wirtschaftlichkeit zeigt sich zum einen in der Reduzierung der Betriebskosten und zum anderen in der Zeitersparnis.

Besonders bedienerfreundlich werden die ASSFALG-Magnettraversen durch die Aufsetzautomatik, die quasi wie eine Fernsteuerung wirkt. Die Magnettraverse wird automatisch immer bei vollständiger Entlastung der Krankette geschaltet, wobei ein Magnetsensor in der Nähe der Magnetöse als Näherungsschalter fungiert und den Schaltimpuls auslöst (ON/OFF Aufsetzautomatik). Auch hierdurch werden Arbeitsschritte reduziert und damit Kosten gesenkt.
Wer auf die Automatik verzichten möchte, hat weiterhin die Möglichkeit, die Magnettraverse entweder direkt am Gerät oder mit einer optional erhältlichen Funkfernbedienung zu schalten.

 

  • Optimale Haftkraft für unterschiedliche Blechstärken, kann über die Haftkraftstufenregulierung vorgewählt werden.
  • INCHING vereinzeln von im Stapel liegenden Dünnblechen
  • Magnetzonenauswahl für unterschiedliche Blechgrößen
  • Federpaket der Magnetmodule zum Ausgleichen von Unebenheiten in Blechen und gleichmäßiges Anheben
  • ADPREM-Funktion verhindert ein zufälliges Schalten in der Luft
  • Es fließt kein Strom während des Hebens, nur ein sekundenlanger Stromimpuls wird zum Magnetisieren oder Entmagnetisieren benötigt
  • Die Magnete sind manuell über Drucktaster oder automatisch über eine Aufsetzautomatik schaltbar
  • Optional: Horizontal um 90° drehbare Magnetmodule für schmale Blechstreifen
Technische DatenFlachlast - SWL 3:1mind. StärkeLänge
min. - max.
Breite
min. - max.
GewichtArt.-Nr.
 Fh [kg][mm][mm][mm][kg] 
TBK4 | 757.50053.000 - 12.000500 - 2.5003.000auf Anfrage
TBK4 | 10010.00053.000 - 12.000500 - 3.0003.000auf Anfrage
TBK4 | 12012.00053.000 - 12.000500 - 3.0003.000auf Anfrage
TBK4 | 14014.00053.000 - 12.000500 - 3.0003.000auf Anfrage
TBK4 | 18018.00053.000 - 12.000500 - 3.0003.000auf Anfrage
TBK6 | 10010.00052.800 - 16.000500 - 3.5004.500auf Anfrage
TBK6 | 14014.00052.800 - 16.000500 - 3.5004.500auf Anfrage
TBK6 | 18018.00052.800 - 16.000500 - 3.5004.500auf Anfrage
TBK6 | 20020.00052.800 - 16.000500 - 3.5004.500auf Anfrage
TBK6 | 24024.00052.800 - 16.000500 - 3.5004.500auf Anfrage