TV

Die Trogvibratoren werden zum Entgraten, Polieren und Veredeln der Oberfläche von kleinen bis hin zu großen Werkstücken bevorzugt. Ihre Vorteile liegen beim Bearbeiten von schweren, sperrigen sowie langen Werkstücken und beim berührungslosen Arbeiten in Kammern.

Maschinentyp
Schallschutzdeckel
Wasseraufbereitung

Preis auf Anfrage

PDF-Download:

Anfrage zu TV

* Pflichtfelder

Die Troggleitschleifmaschinen sind bestens geeignet für längliche Einzelteile und Kleinserien. Ihre Vorteile liegen beim Bearbeiten von schweren, sperrigen sowie langen Werkstücken und beim berührungslosen Arbeiten von empfindlichen Einzelteilen in Kammern.

Ein Schallschutzdeckel reduziert die Geräuschkulisse und macht das Arbeiten in einer Werkhalle möglich. Der Rechts- und Linkslauf sowie die Drehzahlregelung von 1.200 bis 1.500 U/min sorgen für vielfältige Bearbeitungsmöglichkeiten. Den mannlosen Arbeitsprozess rundet die programmierbare Zeitschaltuhr ab.

Die Anlage kann mit einem optional erhältlichen Papierfilter und Separator erweitert werden.

Für eine einfache und komfortable Wasseraufbereitung empfehlen wir einen Papierfilter oder eine vollautomatische Wasseraufbereitungsanlage. Das Prozesswasser wird dosiert in den Trog gepumpt und im Rücklauf über ein Filtervlies oder die Zentrifugalkraft gereinigt.

Der Separator vereinfacht das Separieren von Schleifkörpern und Werkstücken. Sortiersiebe sind in vielen Maschungen erhältlich. Nach dem Separieren werden die Schleifkörper wieder in den Trog geschüttet.

 

Der Gleitschleifprozess:
Trowalisieren bedeutet nicht nur ein Verfahren zur Oberflächenbearbeitung von Werkstücken, sondern bietet ein breites Spektrum an Möglichkeiten, um Oberflächen gezielt zu verändern und zu veredeln. Durch die richtige Kombination von Maschine sowie Chips und Compounds werden optimale Bearbeitungsergebnisse erzielt. Ob zum Grobschleifen oder zur Erreichung polierter Oberflächen, Assfalg bietet immer die optimalen Verfahrensmittel an.


Je nach Form, Qualität und Abmessung der Schleifkörper, kann der Entgratungsprozess und die Oberflächenbehandlung nach Kundenwunsch eingestellt werden. Die Form der Chips muss auf die Werkstückgeometrie abgestimmt sein. Es sollen alle Konturen erreicht und bearbeitet werden können und gleichzeitig Verklemmungen vermieden werden.

Das Schleifverhalten wird auch durch die Form der Chips beeinflusst – Runde Formen sind weniger aggressiv als spitze Formen. Über die Qualität der Chips wird die Schleifleistung und das Oberflächenschliffbild bestimmt. Je schwerer bzw. größer die Chips sind, desto gröber ist die Oberflächenstruktur und desto intensiver ist die Schleifleistung.

Die Hauptaufgabe des Compounds ist es die Oberfläche von Werkstücken und Chips während des Bearbeitungsprozesses sauber zu halten. Die Auswahl vom Compound erfolgt nach dem Einsatzbereich, des zu bearbeitenden Werkstoffes, dem gewünschten Bearbeitungsziel und den Eigenschaften des Compounds.

Trovalisier-und-Gleitschleifmaschinen-beschreibungssymbole-stationaer
  •   Entgraten und Polieren verschiedener Teile mit nur einer Maschine
  •   Einfaches Separieren mit Hilfe des Separators
  •   Vibrationsstärke frei wählbar
  •   Einfaches Entleeren
  •   Schallschutzdeckel wahlweise erhältlich
  •   Mit Zeitschaltuhr
  •   Stabile langlebige Konstruktion mit kunststoffbeschichtetem Stahltrog
  •   Großes Sortiment an Chips und Compounds
  •   Einzelteilbearbeitung in Kammern möglich

 

 

Technische DatenTV 15-SLTV 40-SLTV 100-SLTV 200-SL
Motor0,18 kW | 1.200 - 1.500 U/min0,55 kW | 1.200 - 1.500 U/min1,1 kW | 1.200 - 1.500 U/min1,5 kW | 1.200 - 1.500 U/min
Energie220 V, 50/60 Hz220 V, 50/60 Hz380 V, 50 Hz380 V, 50 Hz
Troginnenmaß (LxBxH)500 x 200 x 200 mm590 x 290 x 290 mm1000 x 400 x 400 mm1240 x 440 x 475 mm
Füllvolumen18 l53 l130 l240 l
Maße630 x 300 x 500 mm790 x 415 x 670 mm1280 x 890 x 920 mm1430 x 950 x 925 mm
Gewicht50 kg90 kg300 kg400 kg
Art.-Nr.67144671466714767149