Phone
Phone
Phone
Phone

Bitte drehen!

Seminare für den Mittelstand

Aalen an Weiterbildung lohnt sich – auch für kleine und mittlere Unternehmen. Die Weiterbildungsakademie der Hochschule Aalen bietet ein vielfältiges Seminarprogramm zur Fortbildung an und freut sich laut eigener Aussage über eine steigende Nachfrage. Teilnehmer reisen zu speziellen Seminaren inzwischen schon aus ganz Deutschland an.

Kontinuierliche Weiterbildung sei sowohl für Unternehmen als auch für ihre Mitarbeiter lohnenswert, heißt es in einer Mitteilung der Hochschule. Die Firmen sicherten sich so ihre Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit, die Beschäftigten verbesserten durch aktualisiertes Fachwissen ihre Karrierechancen und ihre beruflichen Perspektiven. Annette Assfalg, Geschäftsführerin der mittelständischen Assfalg GmbH in Schwäbisch Gmünd, kann dies nur bestätigen: „Weiterbildung nimmt gerade auch für kleine und mittlere Unternehmen an Bedeutung zu, um im globalen Wettbewerb zu bestehen und gleichzeitig dem drohenden Fachkräftemangel entgegenzuwirken.“

Die Anzahl an Weiterbildungsanbietern ist enorm. Neben namhaften deutschlandweit agierenden Instituten finden sich auch kleinere Veranstalter. Annette Assfalg hat sich für das Seminarprogramm der Weiterbildungsakademie der Hochschule Aalen entschieden, wo seit 2013 aktuelles Fachwissen auf akademischem Niveau aus den Bereichen Technik und Wirtschaft weitergegeben wird.

Zusammen mit einem Mitarbeiter besuchte Assfalg das Seminar „Marketingstrategie“ an der Hochschule, um neue Impulse für ihre Unternehmensausrichtung zu erhalten. „Die Fortbildung war für uns sehr effektiv, da die Inhalte praxisnah vermittelt wurden und wir dadurch gleich einiges umsetzen konnten. Der Dozent ist gezielt auf unsere Fragen eingegangen“, sagt sie.

Birgit Welt, Seminarorganisatorin an der Weiterbildungsakademie, stellt eine gestiegene Nachfrage nach den Seminarangeboten fest und berichtet, dass Teilnehmer zu speziellen Seminaren aus ganz Deutschland anreisen. „Für Themen wie Schraubenberechnungen, Produktdatenmanagement oder Werkstoffkunde haben wir ausgewiesene Experten im Haus und unsere Teilnehmer profitieren vom Wissens- und Technologietransfer der Hochschule“, berichtet sie.

Da es gerade für kleine und mittlere Unternehmen schwierig sei, den laufenden Geschäftsbetrieb für die berufliche Weiterbildung zu unterbrechen, könnten alle Seminare auch als maßgeschneiderte Schulungen im Betrieb gebucht werden, betont Birgit Welt.

Zurück